D-Knaben-Spieltag in Markdorf

Geschrieben von: Haase Biggi Montag, den 26. September 2016 um 07:18 Uhr


In sehr knapper Besetzung fuhren wir gestern durch den Nebel nach Markdorf.
Da die Spiele nicht zeitgleich stattfanden, konnten sich die Jungs gegenseitig unterstützen, was auch dringend nötig war, nachdem dann doch noch die Sonne herauskam und uns ‚ganz schön einheizte‘
 
In Gruppe 1 gewannen Luca (23), Niklas (5), Lovis (4) und Lauritz (9) – unterstützt von Manuel (2) und Richi -gegen Markdorf 8:1, Stgt.Kickers1  9:3, Stgt. Kickers2  11:1 und Konstanz 15:0
 
 In Gruppe 2 spielten Richi (1), Bennet (3), Manuel (1) und Rene – unterstützt von Luca, Lovis (1), Lauritz(4) und Niklas -  gegen Stgt.Kickers2  1:5, Tuttlingen 2:2,  Stgt. Kickers1 3:3 und Ulm 4:1
 
Vielen Dank den Schiris Leonie und Leon und allen Eltern, die die weite Fahrt auf sich genommen haben und uns begeistert unterstützten.
 
Eure Biggi
 

Mädchen B I und B II – Verbandsliga – Zwischenrunde

Geschrieben von: Walter Montag, den 19. September 2016 um 18:16 Uhr

Um 7.30 Uhr traten unsere Mädchen B I die lange Fahrt nach Merzhausen an. Drei regnerische Stunden später war man schließlich dort. Zum Glück gab es eine Regenpause und unser Team konnte ihre beiden Spiele relativ trocken bestreiten.
Im ersten Spiel gegen den VfR Merzhausen gewann man nach einigen Startschwierigkeiten mit 3:0 Toren – die 6 Wochen Sommerferien machten sich doch sehr bemerkbar.
Im zweiten Spiel gegen den TSV Mannheim II lief dann wieder alles wie am Schnürchen. Schnell ging man in Führung und gewann ungefährdet mit 6:0 Toren.
Damit ist unser Team für die „Endrunde der besten Vier“ am 3. Oktober in Aalen qualifiziert.
Mitgespielt haben: Sarah (Torfrau), Ella (Captain), Alissa, Mila, Lia (1), Carlotta (2), Leonie (1), Neele (2) und Muriel (3).mb1-merzhausen 2016 09 18.jpg - 1.33 Mb

Auch unser zweites Team hatte ihren nächsten Spieltag zu bestreiten. Leider gab es wieder eine Reihe von Absagen und ein Mädel kam erst gar nicht zum Treffpunkt.
So konnte man nur zu siebt nach Mannheim fahren. Im ersten Spiel gegen den FT 1844 Freiburg gab es dann auch die zu erwartende Niederlage – 0:9 hieß es am Ende der Partie.
Im zweiten Spiel gegen den Mannheimer HC III dann noch eine 0:6 Niederlage. Klar, dass unsere Mädels - obwohl sie alles gegeben hatten -  mehr als deprimiert wieder nach Hause fuhren.
In Zukunft muss man echt überlegen, ob es überhaupt Sinn macht mit zwei Mädels in Unterzahl anzutreten.
Mitgespielt haben: Clarissa (Torfrau), Nika (Captain), Ronja G., Leonie, Ronja A., Sophia und Kathleen.mb2-mhc-2016 08 19.jpg - 768.96 Kb
Dank an alle beteiligten Fans, Fahrer, Betreuer, Trainer (besonders an Annerose als Coach bei den B I) und an Janina fürs Pfeifen in Mannheim.
   

Einladung zur Regelkunde - Feldsaison

Geschrieben von: Bernd Abele Montag, den 05. September 2016 um 18:30 Uhr

Der HCSA bietet am Mittwoch den 14. September von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Bürgle eine Regelschulung für alle Mitglieder an (Spieler, Trainer/Betreuer und Eltern). Es werden alle wichtigen Feldhockeyregeln für alle Altersklassen ausführlich erklärt sowie deren Auslegung. Die Schulung leitet Andreas Prasse (Schiedsrichterobmann im HCSA). Danach können alle Teilnehmer im Eltern- und Jedermannhockey das Erlernte gleich umsetzen.

Der HCSA freut sich auf einer rege Teilnahme.
 
   

3. Spieltag der Knaben C in Böblingen

Geschrieben von: Jürgen Fröschke Samstag, den 30. Juli 2016 um 08:20 Uhr

 
 

Simon, Manuel, Robin, Roland, Marvin, Felipe, Sven, Lauritz (1), Noel, Martin, Jonas, Florian, Luca (1)

Nachdem das Team an diesem Wochenende mit vielen Ausfällen zu kämpfen hatte, konnte nur mit einer Mannschaft in Böblingen angetreten werden. In den ersten 2 Spielen gegen TSG Heilbronn (1:9) und TSV Mannheim (0:8) konnte man erkennen, dass unserem Team einfach noch die Erfahrung und Cleverness fehlte. Im 3. Spiel gegen den SV Böblingen (1:1)  konnte sich das Team vor allem im defensiven Bereich steigern, nur im Umschaltspiel war noch Verbesserungspotential zu erkennen. Aufgrund der schwachen Schiedsrichterleistung, 3 klare Penalties für uns wurden nicht gegeben, konnte das Spiel nicht gewonnen werden. Im 4. Spiel gegen die Stuttgarter Kickers (0:3) kämpfte das ganze Team  und konnte sich auch mehre Torchancen herausspielen, verlor aber durch 3 Penalties gegen uns. Unser Tormann Marvin, der seinen 1. Spieltag auf dieser Position spielte, zeigte in jedem Spiel eine Superleistung. Vielen Dank auch an unseren Schiedsrichter Leon, der einer der wenigen Schiedsrichter war, die eine souveräne Leistung boten.

   

Mädchen B I und II - Verbandsliga - Zwischenrunde

Geschrieben von: Markus und Walter Sonntag, den 24. Juli 2016 um 09:00 Uhr

Durch ihren dritten Sieg in der Zwischenrunde sind unsere Mädchen B I bereits vorzeitig für die Endrunde Anfang Oktober qualifiziert.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten übernahmen unsere Mädels immer mehr die Initiative in ihrem Spiel gegen den HTC Stuttgarter Kickers II. Durch engagiertes Pressing und gutes Kombinationsspiel über beide Außenspuren konnten sich unsere Mädels eine Vielzahl an guten Torchancen erspielen. Diese wurden nach und nach genutzt und so stand es am Ende der Partie verdient 4:0.
Auch unser Mädchen B II kämpften und rackerten in ihrem Spiel gegen den HTC Stuttgarter Kickers III. Bis kurz vor Spielende stand es Unentschieden bevor ein "Hurgelball" die Entscheidung für die Stuttgarter Mädels brachte. Schade, dass unsere Mädchen somit mit 0:1 unterlagen. Ein Unentschieden hätten sie wahrlich verdient gehabt.mb-aa-23.07.16-1.jpg - 1.31 Mb
Mitgespielt haben:
Team 1: Sarah (Torfrau), Ella (Captain, 1), Mila, Alissa, Muriel, Carlotta, Lia, Leonie und Neele (3).
Team 2: Leara (Torfrau), Ronja A. (Captain), Seydagül, Ronja G., Emma, Leonie, Clarissa, Leni, Sophia und Kathleen.
Dank an die vielen Fans, an das Bewirtschaftungsteam und an Johanna R. fürs Pfeifen.
   
   

Seite 1 von 118